Gleichstellungsbeauftagte
Infothek
http://www.gleichstellung-gf.de/infothek.html

© 2016 Gleichstellungsbeauftagte
 

Frauen und Gleichstellungspolitik


Im Blick. Der Infobrief der Frauen- und Gleichstellungspolitik
In knapper Form informiert "Im Blick" regelmäßig über aktuelle Themen aus der Frauen- und Gleichstellungspolitik.

Zur aktuellen Feminismusdebatte.... äußert sich das Frauenzentrum Gifhorn.

Elterngeld

Sie sind/werden Eltern? Alle wichtigen Infos finden Sie unter www.elterngeld.net

Infoblatt zu Elternzeit und Elterngeld

 

Broschüre:
Mehr Zeit für die Familie: Väter und das ElterngeldPlus

Frauen und Erwerbstätigkeit

Alle sind sich heute einig: Frauen und Männer müssen für gleiche und gleichwertige Arbeit gleiches Geld verdienen. Frauen in Deutschland verdienen aber immer noch rund 22 Prozent weniger Geld als Männer. In fast allen anderen EU-Staaten fällt dieser „Gender Pay Gap“ deutlich niedriger aus. Zum Equal Pay Day 2013 hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes einen Themenschwerpunkt vorbereitet und eine Broschüre veröffentlicht.
Broschüre Entgeldgleichheit

Ein Infopaket für Existenzgründerinnen in Braunschweig, in dem frauenspezifische Beratungsangebote im Vordergrund stehen, hat die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Braunschweig zusammengestellt. „Infopaket Frauen gründen Unternehmen“
gleichstellungsreferat@braunschweig.de

Die Alianz für die Region Link:
http://www.alianz-fuer-die-region.de/

Überbetrieblicher Verbund Frau + Familie
http://www.frau-beruf.de/

Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Initiative zur besseren Vereinbarung von Familie und Beruf
http://www.beruf-und-familie.de/

Netzwerk für Gründerinnenzentren/Weiberwirtschaft e.V. (in Arbeit)
http://www.frauengewerbezentren.de/

Gründerinnen-Consult, Beratung, Qualifizierung und Vernetzung für Gründerinnen und Unternehmerinnen
http://www.gruenderinnen-consult.de/

Gründungsnetzwerk Braunschweig
www.existenzgruendung-braunschweig.de

Job- und Serviceportal der Bundesanstalt für Arbeit
http://www.arbeitsagentur.de/

Mit sehr guten Informationen rund um das Thema Frau und Beruf wartet das Internetportal des Bundesfrauenministeriums auf: www.frauenmachenkarriere.de

Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft, Wolfsburg-Gifhorn
Informationen und Beratung zur Chancengleichheit, zur Berufsrückkehr, zur Weiterbildung, zum Wiedereinstieg und zur Existenzgründung
http://www.frauundwirtschaft.de/

Der Ratgeber „Frauen lernen anders" von Telse Maria Kähler wendet sich an Frauen, die sich beruflich oder privat weiterbilden oder weiterbilden wollen. Es ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis mit dem Ziel, den Leserinnen Mut zu machen, sich auf die weibliche Art des Lernens einzulassen, um so mehr Freude am Lernen und damit am Leben zu gewinnen.
http://www.telse-maria-kaehler.de/lernen.htm

Liste - Wiedereinstieg - Links

E-Book zum Thema Arbeitsrecht mit umfassenden Informationen zum Download
http://www.anwaltarbeitsrecht.com/thema/abfindung

E-Book zum Thema Selbstständig machen mit umfassenden Informationen zum Download
http://www.gruendercheck.com/

Wir sind mehrere PädagogInnen und SozialarbeiterInnen, die sich dem Thema Umschulungen angenommen haben. In unserer täglichen Arbeit mit Menschen, die auf der Suche nach Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen sind, fiel uns auf, dass kein adäquates Internetangebot existiert, das die Umschulungsberufe, die in Deutschland angeboten werden und die relevanten Fragen, die rund um eine Qualifizierung/Umschulung auftauchen können, behandelt.

http://www.ratgeber-umschulung.de/ endlich online!


Der Minijob - Da ist mehr für Sie drin!
Im Landkreis Gifhorn ist die Hälfte der berufstätigen Frauen (Gesamtzahl ca. 15.000 Frauen) in Minijobs tätig. Sie arbeiten als Bürogehilfin, Putzfrau oder im Supermarkt, oft in schlecht bezahlten Jobs und häufig zu ungünstigen Arbetiszeiten. Aber Minijob heisst nicht zwangsläufig, dass hier das Arbeitsrecht nicht gilt. Im Gegenteil: die Broschüre "Der Minijob - da ist mehr für Sie drin" informiert Sie darüber, dass Minijobberinnen viele Rechte haben, wie Sie sie durchsetzen können und wer Ihnen dabei hilft.

Kontakt Gleichstellungsbeauftragte Christine Gehrmann

Frauengesundheit und Gesundheitsförderung



Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Frauenspezifische Lebenslagen, Lebensstile und Gesundheitsprobleme erfordern eine frauenspezifische Gesundheitsförderung.

Das Frauengesundheitsportal unter
www.bzga.de/frauengesundheit
stellt einen thematisch strukturierten und fachlich geprüften Informationspool zu wichtigen Themen der Frauengesundheit zur Verfügung.

www.schwanger-info.de / www.familienplanung.de
Das Online-Angebot der BZgA rund um die Themen Verhütung, Familienplanung, Schwangerschaft und die erste Zeit mit dem Kind.

Pränataldiagnostik und unerfüllter Kinderwunsch
Die BZgA hat ebenfalls Informationen zu diesen Themenfeldern zusammengestellt. Sie richten sich in erster Linie an Fachkräfte, aber auch an schwangere Frauen, werdende Eltern und Menschen, die ungewollt kinderlos sind.

Informationsblatt „HPV-Impfung: Neuer Schutz vor Gebärmutterhalskrebs?“
Das Informationsblatt liefert grundlegende Sachinformationen zur HPV-Infektion und zur Impfung und trägt damit dazu bei, dass Mädchen und Frauen für sich eine informierte Entscheidung treffen können, ob sie sich impfen lassen wollen.


 

Frau­en­gesund­heit in ei­ge­ner Hand – das ist das Motto des feministischen Frauengesundheitszentrums.​ Frau­en er­hal­ten hier un­ab­hän­gi­ge, frau­en­gesund­heits­spe­zi­fi­sche In­for­ma­tio­nen, Un­ter­stüt­zung, Hilfe zur Selbst­hil­fe und Mög­lich­kei­ten zum Aus­tausch.

Aufgrund  lang­jäh­ri­ge Er­fah­rung in um­fas­sen­der und ganz­heit­li­cher Ge­sund­heits­be­ra­tung ist das FFGZ viel­fäl­tig in Ber­lin ver­netzt. Sie bie­ten spe­zi­fi­sche An­ge­bo­te für Mi­gran­tin­nen, für er­werbs­lo­se Frau­en und für Frau­en, die in ihrer Kind­heit und Ju­gend se­xu­el­le Ge­walt er­leb­ten.

Sie bie­ten per­sön­li­che Be­ra­tung, Ver­an­stal­tun­gen, Kurse und Work­shops zu vie­len Ge­sund­heits­the­men an. Außerdem geben sie die Zeit­schrift clio – Die Zeit­schrift für Frau­en­gesund­heit (seit 1976) und Bro­schü­ren zu Wech­sel­jah­ren, Schild­drü­se und En­do­me­trio­se her­aus.

Dar­über hin­aus fin­den Sie der un­se­rer Bi­blio­thek in­ter­es­san­te Bü­cher und Zeit­schrif­ten rund um Frau­en-Ge­sund­heit. Mehr Infos unter https://www.ffgz.de/home.html

Informationsquellen für Frauen


FrauenOnlineNiedersachsen
www.frauenonlineniedersachsen.de

Frauen-Forschungs, -Bildungs, und –Informationszentrum
www.ffbiz.de

Beratung und Hilfsangebote



Regional, siehe auch unter Projekte
Kinder leiden mit - Rat und Hilfe bei häuslicher Gewalt
deutsch - arabisch - russisch - türkisch


Das HILFETELEFON
Gewalt gegen Frauen

Wo finde ich Hilfe?

Informationen mehrsprachig

Informationen in leichter Sprache

www.hilfetelefon.de


Krisentelefonat, Zwangsheirat
0800-0667888 (Anruf kostenlos)
Kein Mädchen, keine Frau darf zur Ehe gezwungen werden!
Hol dir Rat und Informationen unter der vertraulichen Telefonnummer
oder E-Mailadresse zwangsheirat@kargah.de

Infos:
türkisch
kurdisch
arabisch

Internetportal zur Prävention von Zwangsheirat
www.zwangsheirat.de

Ratgeber für Frauen bei ungewollter Schwangerschaft

deutsch
russisch
polnisch
türkisch
englisch
französisch


Klärung von Schulden- und Haftungsfragen für Frauen in Beziehungen.
Leider bleiben nicht alle Ehen und Lebenspartnerschaften ein Leben lang bestehen und daher ist es wichtig, sich auf alle Wechselfälle des Schicksals so gut wie möglich vorzubereiten und Absprachen untereinander auch schriftlich festzuhalten. Die Broschüre "Nicht nur an die Liebe denken" bietet eine Orientierungshilfe für Frauen zu den Themen Schulden, Haftung, Überschuldung, Schuldenregulierung und Insolvenzverfahren an. Der Ratgeber benennt außerdem Anlaufstellen in den Landkreisen Gifhorn und Helmstedt und soll Frauen zur allgemeinen Information dienen.
Überregional

Schutz für Opfer häuslicher Gewalt
Herausgegeben vom Niedersächsischen Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales
www.wer-schlaegt-muss-gehen.de

Organisationen, die Eltern, Kinder, Jugendliche beraten Informationen, Foren und Onlineberatung zu sämtlichen Themen rund um die Familie
www.kidnet.de

Deutsche Gesellschaft für Familienberatung
www.profamilia.de

Vernetzung


Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros (BAG)
www.frauenbeauftragte.de

Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte
www.vernetzungsstelle.de
www.gleichberechtigung-goes-online.de

Der Deutsche Frauenrat, eine Bundesvereinigung von 57 Frauengruppen und –verbänden
www.frauenrat.de


Hier der LandFrauen Flyer

weitere Infos unter:
www.kreislandfrauen-gifhorn.de

 
LandFrauen - Veranstaltungsprogramm 2016 

Mädchenarbeit


Der Nationalpakt für Frauen in mint-Berufen!
www.komm-mach-mint.de